Tiere im Museum

Lebende Nutztiere machen ein Museum mit einem großen Freigelände wie das Kreismuseum das Sommerhalbjahr über erst wirklich lebendig.

Dr. Thomas Klauke betreut die Bienenvölker in der Waldimkerei auf der Wiese im Krendel direkt hinter dem Kreismuseum und den Bienenschaukasten im Museum.

Fünf Hühner bevölkern die Hühnerweide. Der Geflügelzuchtverein Syke sorgt dafür, dass immer neue Rassen zu bestaunen sind.

Ein Bienenhotel bietet von Frühjahr bis Herbst den Wildbienen zahlreiche Schlupflöcher.