Veranstaltungskalender

Lesung mit Bluespiano

Ein spezielles Bluesprogramm mit dem Blues der afroamerikanischen Frauen, basierend auf dem Buch "Bluesfrauen. Starke Stimmen und ihre Geschichten" von Haide Manns.

Blues und Buch. Lesung mit Blues: „Bluesfrauen. Starke Stimmen und ihre Geschichten.“
Der afroamerikanische Blues der Frauen.

Die etwa zehn verschiedenen Themen enthalten zu Beginn der Lesung kurze Informationen zur musikalischen Struktur und zur Entstehung des Blues am Ende des 19. Jahrhundert als die originäre Musik der afroamerikanischen Community sowie die Weiterentwicklung des Blues ab der ersten Bluesschallplatte von 1920.
Die aus dem Buch vorgelesenen Textabschnitte erzählen von den Freuden und Leiden eines weiblichen afroamerikanischen Lebens unter den gegebenen sozialen und ökonomischen Bedingungen der rassistischen weißen Gesellschaft. Sie werden jeweils mit einem passenden Titel von damaligen Bluessängerinnen, darunter auch die der großen Bluesdiven, musikalisch begleitet (Gesang, Piano). Zuvor werden die Inhalte der Bluestitel nicht nur erläutert, sondern auch in den entsprechenden sozialen Kontext gestellt.

Themenschwerpunkte sind:
Die Bedeutung der Reisefreiheit – Das Leben mit Naturgewalten, mit gesellschaftlicher und privater Gewalt – Böse Mädchen und das Gefängnis – Der weibliche Blick auf Partnerschaften – Männer sind eine Enttäuschung – Frauen reicht’s, sie wollen ihn nicht mehr – Auch Frauen wollen ihr Vergnügen mit Tanz, Alkohol und Drogen – Die Bewältigung der Armut durch die Straßenprostitution – Liebe und Begehren – Weibliche Ansprüche an den Mann: Sex am Beispiel des „Dirty Blues“
Gesang: Haide Manns (Bluesband „Blue Terrace“) Keyboard: Maximilian Tettschlag (Bluesband „Blue Terrace“)

 
Termin 10.9, 19:00 Uhr
Eintritt 12,00 Euro
Ort Museumsdiele
Kontakt 04242 9764330 oder info@kreismuseum-syke.de