Kutsch- bzw. Pferdewagenfahrten

für Gruppen

Gegenüber dem Museumsgelände auf der anderen Seite der Bundesstrasse startet Johann Lindhoff aus Syke mit einem Pferdefuhrwerk zu den rund einstündigen reizvollen Fahrten durch das Friedeholz, vorbei an über 100- jährigen Buchen wie auch an den Aufforstungen nach dem großen Sturm 1972.

Neben dem Naturerlebnis wird ein Stück Waldgeschichte lebendig.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei Johann Lindhoff

unter 04242-1293.