Es begab sich aber zu der Zeit... Ein Adventsprogramm mit Dirk Böhling.



Wie keine andere Zeit im Jahr laden die dunklen
Dezembernachmittage zum Innehalten und zur
Besinnung kurz vor dem schönsten Fest des Jahres
ein.
Mit Texten zur Vorweihnachtszeit lädt der Bremer
Schauspieler Dirk Böhling zu seinem
Adventsprogramm ein.
Texte von Böll und Brecht, Kästner, Ringelnatz und
Mascha Kaléko bis hin zu Axel Hacke, Loriot oder
Astrid Lindgren ziehen die Zuhörerschaft in ihren
Bann. Mal melancholisch und nachdenklich – mal
fröhlich und humorvoll...
Ein Adventsnachmittag zur Besinnung, zum Schmunzeln, zum Entspannen
und um im wahrsten Sinne des Wortes die Seele baumeln zu lassen...

Dirk Böhling
...absolvierte seine Schauspielausbildung in Hamburg und arbeitet heute als Schauspieler, Regisseur und Autor von Theaterstücken, Büchern und Hörspielen. Bei Radio Bremen ist er außerdem als Autor und Moderator von verschiedenen Radio- und Fernsehsendungen tätig.
Als Schauspieler war er neben diversen Theaterrollen an verschiedenen Theatern wie Oldenburg, Detmold, Bremerhaven, Herford, Lüneburg und auf Tournee-Bühnen auch in Fernsehserien wie „Schwarzwaldklinik“, „Tatort“, „SOKO Wismar“ oder "Großsstadtrevier“ sowie in Kinofilmen wie Fatih Akins „Der Goldene Handschuh“ zu sehen.
Seit 1997 inszeniert Dirk Böhling an verschiedenen Theatern in Bremen, Kiel, Schwerin, Osnabrück, Münster, Detmold, Bremerhaven, Greifswald, dem Hamburger Ohnsorg-Theater oder der Komödie Kassel, die er bis 2006 leitete.

 
Termin 8.12 - 0
 
Ort Museumsdiele