Aktionsprogramme an Kindergeburtstagen

Steinzeitgeburtstag

Ein weiter Sprung in die Vergangenheit.
Die Kinder gehen auf eine Zeitreise und erfahren Interessantes aus der Welt der Steinzeitjäger

Wie funktioniert ein Steinzeitbohrer? Wie haben die Menschen in der Steinzeit gelebt?
Die Kinder verkleiden sich, sitzen vor dem Zelt und essen wie in der Steinzeit Beeren, Obst und Nüsse.

Feuer machen wie in der Steinzeit.
Mit Feuerstein und Pyrit können die Kinder es ausprobieren. Ob es gelingt, kann man nie sagen

Die Steinzeitjäger gingen mit Pfeil und Bogen auf Jagd. Das können die Großen auch ausprobieren. Für die Kleinen ist die Armbrust da.

Von Anfang April bis Ende Oktober werden im Steinzeitofen Fladenbrote gebacken. Den Teig bereiten die Kinder selbst zu. Er kann mit Honig oder auch mit Kräutern angerichtet werden. Dazu wird Kräuterquark gegessen.

Aus den nachfolgend aufgeführten Bastelaktionen können die Mädchen bzw. Jungen jeweils eine auswählen:

  1. aus Ton ein Medaillon erstellen
  2. steinzeitliche Tiere auf Schiefer malen
  3. Steinzeitschmuck (Federn und Muscheln)
  4. Basteln eines Feuerbohrers (ohne Fladenbrot backen)
Alter:
Dauer:
Kosten:
max. Teilnehmer:
ab 9 Jahre
2,5 Stunden
70,00 €
8 Kinder